Monis Konditorei & Cafe am Eichenkranz

Café am Eichenkranz

Eichenkranz_01

Wir sind wieder ab März 2022 für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch.

Der historische Gasthof  „Zum Eichenkranz“ ist der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht worden. Führungen können Sie bei der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches (e.V.) buchen.

Dieses Baudenkmal wurde vom Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau 1785 –1787 erbaut und als Gästehaus genutzt.  Als Eingangstor zur Stadt Wörlitz und wichtiger Bezugspunkt der Wörlitzer Gartenanlagen zugleich stellt der kastellartig wirkende Bau eine geniale architektonisch-städtebauliche Lösung dar.

Als die Anziehungskraft des Gartenreiches bereits weit über die deutschen Grenzen hinaus strahlte, strömten immer mehr Bildungsreisende des Adels, Gelehrte und Künstler in das kleine Fürstentum Anhalt-Dessau.
Der Eichenkranz war das erste Wirtshaus am Platz und wohl auch der Treffpunkt der zeitgenössischen Intellektuellen dieser Welt.